9. Bieler Philosophietage

Auf den 9. Bieler Philosophietagen vom 16. bis zum 19. November 2017 wird dieses Jahr über das Innen und Aussen von Grenzen nachgedacht. Im Sport, in der Politik, Kultur, in den Wissenschaften, der Philosophie und den Religionen wird in vielfältiger Weise vom «Wir» gesprochen. Wer ist dieses «Wir»? Woher kommt ein «Wir»? Wie entwickelt es sich? Welche Rolle übernimmt ein «Wir»? Und: Wo setzen wir Grenzen? Mit welchen Argumenten, mit welchem «Recht»?

Das «Wir-Denken» gehört zum menschlichen Zusammenleben wie «die Luft zum Atmen». Ein «Wir» bedeutet für den einzelnen Menschen dazuzugehören, es kann Kräfte freimachen, Ideen und Strategien verstärken, zu Geborgenheit führen und Sicherheit vermitteln. «Wir» bedeutet aber auch sich von dem, was nicht «Nicht-Wir» ist, abzugrenzen.

Zum zweiten Mal werden die Bieler Philosophietage von einem Philosophy Slam eingeleitet, der von „Sternstunde Philosophie“ des SRF Kultur organisiert wird. Bewerbungsschluss für Ihre Teilnahme am „Philo Slam“ ist der 30. September 2017. Weitere Informationen zu Ihrer Bewerbung finden Sie hier.

Das Philosophie Magazin verlost 3x einen „Passeports Philo“, der Sie zum Besuch aller Veranstaltungen der 9. Bieler Philosophietage berechtigt. Schicken Sie bis zum 5.11.2017 einfach eine Mail an:
bieler-philosophietage@philomag.de

Informationen zur Anmeldung für die Bieler Philosophietage finden Sie hier.

Das gesamte Programm der Veranstaltung können Sie hier herunterladen.