Wie berechenbar sind wir?

Durch seine Digitalisierung ist unser alltägliches Leben auf neue Weise quantifizierbar geworden. Damit geht einher, dass Teile unseres Handelns für diejenigen, die über diese Daten verfügen, vorhersehbar werden. Was bedeutet dieser Fakt?

Von Wolfram Eilenberger

Die Uberisierung des Terrorismus

Orlando, Nizza, Würzburg, München: Eine neue Generation von Attentätern folgt ihrer ganz eigenen Geschäftslogik. Sie hat viel mit der neuen Ökonomie des digitalen Zeitalters zu tun.

Bild: © CC-by-SA 4.0 Michel Abada

jahresabo

Das Los als Lösung

In Österreich, den USA und deutschen Ländern scheinen Wahlen von technischem und demokratischem Versagen geprägt zu sein. David Van Reybrouck fordert in seiner Streitschrift „Gegen Wahlen“, die Demokratie mit anderen Mitteln zu retten. Mara Delius rezensiert den Essay für uns.
Bild: © CC-by-SA 2.0 knehcsg

kombi

Cornel West: „Amerika ist unterwegs in den Nihilismus“

Die Konfrontation mit Rassismus prägt den politischen Diskurs nicht nur in Europa, sondern auch den USA.
Im Interview mit Julien Charnay sprach Cornel West über alltäglichen Rassismus, heilende Komik und eine Enttäuschung namens Barack Obama.
Bild: © CC BY-SA 2.0 Esther

schülerabo